ANZEIGE




Schavan-Ministerium schreibt Werbe- und Eventetat aus


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unter der Führung von Annette Schavan schreibt zwei Rahmenverträge aus. Das Gesamtauftragsvolumen liegt in einer Spanne von zwei bis sieben Millionen Euro. Neben einem Eventbetreuer sucht das Ministerium auch eine Agentur, die sich künftig um die Gestaltung von Kommunikationsmaßnahmen kümmert. Auf dem Plan stehen sowohl Above-the-Line- als auch Below-the-Line-Maßnahmen. Zu den Leistungen, die im Rahmen dieses Loses vergeben werden, zählen die Entwicklung und Umsetzung von klassischen Kampagnen, PR, Online-Aktivitäten und Media-Aufgaben.

Für das zweite Los wird ein Betreuer gesucht, der sich künftig um die Entwicklung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungsformaten wie z..B. Workshops, ein- bis mehrtägige Konferenzen und Kongresse kümmert. Pro Los wird jeweils eine Rahmenvereinbarung für den Zeitraum von vier Jahren abgeschlossen.

Interessenten müssen sich allerdings beeilen, da die Aufträge über ein 'beschleunigtes Verhandlungsverfahren’ vergeben werden. Schlusstermin für den Eingang der Teilnahmeanträge ist der 25.3.2010 (10:00 Uhr). Die Kontaktadresse und Ausschreibung finden Interessenten hier. Ebenfalls auf Agentursuche ist derzeit das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (siehe Meldung)



zurück

() 15.03.2010


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE