ANZEIGE




Serviceplan setzt Rodenstock-Brille auf


Die Serviceplan Gruppe setzt sich im Pitch um den internationalen Werbeetat von Rodenstock durch. Mit dem Gewinn gelingt den Münchnern ein Comeback beim ortsansässigen Hersteller von Brillengläsern und -fassungen. Bereits von 1999 bis 2009 betreute Serviceplan die Kommunikation des Unternehmens. Danach fungierte heller & partner als internationale Leadagentur der Rodenstock-Gruppe.

Serviceplan Campaign, Mediaplus und Plan.Net kümmern sich ab sofort um alle Above-the-Line-Maßnahmen sowie um den Mediaetat. Oliver Kastalio, CEO der Rodenstock Gruppe, zur Etatvergabe: "Das von Serviceplan vorgestellte Konzept hat uns überzeugt: So, wie wir als einziger Hersteller unseren Kunden integrierte Lösungen aus Brillenglas und -fassung in Form des Systems des Sehens bieten, wird auch unsere Kommunikation künftig die Synthese der Kompetenzbereiche disziplin- und kanalübergreifend nach außen tragen". Die neue Kampagne startete mit der Augenoptik-Fachmessen 'opti 2012', die vom 13. bis 15. Januar in München stattfand.



zurück

() 23.01.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE