ANZEIGE




SinnerSchrader fährt mit neuem Ferrari-Modell vor


Zum Genfer Autosalon, der vom 7. bis 17. März stattfindet, launcht der italienische Autohersteller Ferrari sein neues Modell 'LaFerrari'. Im Zuge der Einführung startet eine digitale Inszenierung der Marke. Verantwortlich dafür zeichnet SinnerSchrader.

Die Digitalagentur konzipierte, gestaltete und entwickelte den Auftritt laferrari.com, der Animationen, Videos und interaktive Elemente umfasst. Sie sollen über alles Wissenswerte des mit Formel 1-Technologien bestückten Autos informieren. "Wir gehen an die Grenzen dessen, was heutzutage mit modernen Webechnologien möglich ist", so Matthias Schrader, CEO SinnerSchrader.

Weltweit stellt Ferrari 499 Fahrzeuge des 'LaFerrari' her. Wer den Wagen erwerben möchte, muss darauf hoffen, von dem italienischen Autohersteller dafür ausgewählt zu werden. Bei SinnerSchrader stößt Ferrari zu Bestandskunden wie Allianz, Škoda, TUI, Tchibo, simyo, Rewe, comdirect bank und Steigenberger. Die Agenturgruppe beschäftigt rund 400 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, Frankfurt am Main, München, Berlin, Prag und Hannover.



zurück

() 06.03.2013


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE