ANZEIGE


ANZEIGE




AOK Plus schreibt millionenschweren Werbeetat aus


Einen Kommunikationsetat von flotten 7 Mio. Euro (pro Jahr!) hat derzeit die AOK Plus – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen mit Hauptsitz in Dresden zu vergeben. Als Einrichtung des öffentlichen Rechts muss die Kasse ihr Werbebudget öffentlich ausschreiben.

Der vierjährige Rahmenvertrag umfasst u.a. strategische Beratungsleistungen, die Betreueng und Weiterentwicklung des Unternehmensauftritts in den On- und Offline-Kanälen, Dialog- und Personalmarketingmaßnahmen sowie die Gestaltung von Produkt- und Markenkampagnen. Ebenfalls auf dem Plan stehen Medialeistungen.

Da die Krankenkasse unter der Leitung von Vorstand Rolf Steinbronn rechtlich selbstständig ist, führt sie ein eigenständiges Marketing, unabhängig von den Aktivitäten des AOK-Bundesverbands, der werblich von Serviceplan betreut wird.

Agenturen, die sich berufen fühlen, müssen ihre Teilnahmeanträge bis zum 17.6.2013 einreichen. Weitere Details finden Interessenten in der europaweiten Ausschreibung.



zurück

() 16.05.2013


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE