ANZEIGE


ANZEIGE

Versicherer HanseMerkur wechselt von CGT zu Scholz & Friends


Wie in unserer neuen Printausgabe (ET: 11.11.) berichtet, gewinnt Scholz & Friends Hamburg nach einem Pitch den Etat der Versicherungsgruppe HanseMerkur. Mit sofortiger Wirkung übernimmt Scholz & Friends die Betreuung des ortsansässigen Kunden, der bisher von Conrad Gley Thieme (CGT) betreut wurde. Ein Team um Scholz-Vorstand Kreation, Wolf Heumann (Foto), zeichnet künftig für die Entwicklung und Umsetzung des ganzheitlichen Markenbildes des Versicherers verantwortlich.

"Die Agentur hat uns im gesamten Auswahlprozess des mehrstufigen Pitches mit einem höchsten Maß an Sachverstand, Kreativität und Engagement begeistert", begründet Saskia Gartzen, Leiterin Markenführung und Prokuristin beu HanseMerkur, die Entscheidung für Scholz & Friends Hamburg. Die Agentur arbeitet bereits an einem orchestrierten Konzept, dessen Start in allen relevanten Kommunikationskanälen für 2014 geplant ist.

HanseMerkur ist ein Personenversicherer, der 2012 mit 1.800 Angestellten und selbständigen Agenturinhabern einen Jahresumsatz von 1,4 Mrd. Euro erwirtschaftete und über einen Kapitalanlagebestand von 4,6 Mrd. Euro verfügt. Ex-Betreuer CGT startete seine Arbeit 2007 – seitdem verdoppelten sich laut der Agentur die jährlichen Beitragseinnahmen des Versicherers auf 1,4 Mrd Euro. Zudem gewann der Finanzdienstleister 2012 über 47.000 neue Versicherte. Laut CGT ist das der höchste Wert aller privaten Krankenversicherer in Deutschland. Alles in allem eine Visitenkarte, um sich für einen Neukunden aus Versicherungsbranche zu empfehlen.



zurück

() 11.11.2013


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE