ANZEIGE


ANZEIGE




Ex-Jung von Matt-Geschäftsführer gründen in Hamburg battery


Carl-Christian Berge, Beratung (Foto l.), und Andreas Ottensmeier, Kreation, machen sich mit einer neuen Spezialagentur in Hamburg namens battery selbständig. Sie wollen Full-Service-Angebot anbieten vor allem für Marken, die ein Ingenieur-Gen in sich tragen. In ihren Karrieren haben die Neu-Selbständigen vornehmlich Marken betreut, die "ingenieurgetrieben sind. Oder einer konsequenten Designphilosophie folgen. Oder beides", wie sie zum Start berichten. Zum Beispiel Mercedes-Benz, Bosch, BMW, IWC, RWE, Mini und MTU.

"Diese Marken sind ein Beleg dafür, dass gerade komplexe Ingenieursleistungen  ein tiefes Verständnis und emotionale Aufladung für ihren Markterfolg brauchen", so Berge.  Das Agentur-Branding bringe die Spezialisierung auf den Punkt: battery stehe für  die zentralen Bauteile, welche im Leben mittlerweile unverzichtbar sind.

Im März 2014 startet battery in einer historischen Fabriketage in Hamburg-Winterhude. Ein Startkunde aus dem Bereich german engineering steht bereits fest (wird aber nicht genannt). Ottensmeier und Berge waren jeder über 15 Jahre in unterschiedlichen Funktionen bei den Jung von Matt-Units Elbe, Alster und 365 tätig. Unter anderem als Executive Creative Director und Beratungschef – beide als Geschäftsführer.



zurück

() 13.02.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE