ANZEIGE


ANZEIGE

BBDO Proximity gewinnt die Imperial Tobacco Group


Das Düsseldorfer Büro der Omnicom-Netzwerkagentur BBDO Proximity knöpft dem Hamburger Mitbewerber deepblue networks, der zur Holding Commarco (WPP) gehört, einen dicken Werbeetat ab. BBDO Proximity gewinnt in einem Auswahlverfahren das weltweite Werbemandat für sämtliche Marken des Tabakkonzerns Imperial Tobacco Group (ITG) mit Marken wie West, Gauloises, Davidoff und John Player. Das bestätigte eine Unternehmenssprecherin auf new business-Anfrage.

Wie zudem das 'manager magazin' auf seiner Website berichtet, habe sich WPP-Chef Martin Sorrell höchst persönlich bemüht, den Etat-Abgang zu verhindern. Nachdem der Versuch scheiterte, stehe der Commarco-Tochter deepblue nun ein Umbau bevor. Dem Vernehmen nach liegt der Werbeetat im achtstelligen Eurobereich (pro Jahr). Damit kann BBDO Germany unter der Leitung von CEO Frank Lotze (Foto) einen dicken Fisch an Land ziehen. Ein Statement ist derzeit weder von BBDO Germany noch von deepblue zu bekommen.



zurück

() 06.03.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE