ANZEIGE




Kolle Rebbe wird Audi-Agentur und betreut Verkaufsmedien

Dass bei Audi das Agentur-Set in Bewegung ist, darüber haben wir vor einigen Wochen in unserer Printausgabe berichtet – unter anderem mit Hinweis darauf, dass Kolle Rebbe neu für den Autohersteller arbeitet. Seinerzeit waren die Infos zu den Aufgaben der Hamburger noch spärlich, und niemand wollte sich dazu äußern. Jetzt gibt Kolle Rebbe stolz wie Bolle eine Presse-Info raus, dass die Agentur künftig für die Entwicklung der weltweiten Verkaufsliteratur der Audi AG verantwortlich sein wird. Das macht sie nicht allein, sondern neben und gemeinsam mit Philipp und Keuntje, der Agentur, die seit ihrer Gründung für Audi arbeitet. Beide haben ihre Büros übrigens in trauter Nachbarschaft in der Hamburg Speicherstadt.

Nach einem laut Kolle Rebbe "lautlosen Screening" Ende des letzten Jahres, begleitet von der Hamburger Beratung Aller!Best, und ersten bereits umgesetzten Projekten wird die Zusammenarbeit nun auf eine dauerhafte vertragliche Basis gestellt. Das Mandat für Kolle Rebbe umfasst künftig in erster Linie die Verantwortung für die Verkaufsmedien der RS- und R-Modelle. Yvonne Hippner, Leiterin Verkaufsmedien bei Audi: "Unser Fahrzeugportfolio und unsere Kommunikationskanäle in dem Bereich Verkaufsmedien haben in den letzten Jahren stetig zugenommen, so dass ein weiterer Agenturpartner sinnvoll geworden ist. Wir versprechen uns natürlich mit Kolle Rebbe auch neue Impulse im Segment.“

Andreas Winter-Buerke, verantwortlicher GF Beratung bei Kolle Rebbe, fügt hinzu voll der Freude hinzu: "Wir sind sehr stolz, dass Audi uns die Verantwortung für einen Bereich überträgt, in dem sehr viel Power und Leidenschaft steckt. Ein Sahnestück, aber auch eine große Herausforderung für jeden Kreativen."

Kolle Rebbe ist kein Unbekannter bei der Audi-Mutter, dem Volkswagen-Konzern. In der Vergangenheit war die Agentur bereits für verschiedene Bereiche tätig, unter anderem für die VW Financial Services und die Volkswagen Group, für die eine international eingesetzte Corporate Campaign entwickelt wurde.

Hier mehr über das Audi-Agentur-Set.



zurück

() 02.04.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE