ANZEIGE


ANZEIGE




GFMO OMD vernascht Schwartauer

GFMO OMD wird ab dem 1. Januar 2011 den bisher von Mediacom betreuten Mediaetat der Schwartauer Werke übernehmen. Die Hamburger Mediaagentur setzte sich in einem Pitch durch und ist mit dem Beginn des neuen Jahres verantwortlich für die Full-Service-Betreuung des Lebensmittelherstellers in Deutschland. Zu Schwartau gehören neben verschiedenen Konfitüren und Marmeladen beispielsweise die Marken Schwartau Fruit2day und Corny. Das Bruttomediabudget für 2011 liegt im zweistelligen Millionenbereich.

„Die ganzheitliche Herangehensweise an unsere Aufgabenstellung sowie der konsequent strategische und gleichermaßen kreative Ansatz der GFMO OMD haben uns überzeugt“, begründet Philipp von Jagow, Leiter Marketing bei Schwartau, den Agenturwechsel. „TV ist nach wie vor unser wichtigster Kommunikationskanal. OMD hat vielversprechende Ansätze präsentiert, wie wir uns in diesem Bereich zukünftig weiter differenzieren können“, so von Jagow weiter. Für Mathias Drechsel, Geschäftsführer von GFMO OMD: „Wir freuen uns, hier in Hamburg mit Schwartau nun auch einen großen Food-Spezialisten zu unseren Kunden zählen zu können.“

GFMO OMD gehört zu OMD Germany, dem zweitgrößten Mediaagenturnetwork Deutschlands, und hat in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum gefeiert. Die eigenständige GmbH betreut Kunden wie Intel, Carlsberg, Sky Deutschland, Hermes Logistik Gruppe und Edeka.
 



zurück

() 25.11.2010


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE