ANZEIGE




Voon launcht erste Kampagne für Mitsubishi Plug-in Hybrid


Zur Einführung des Mitsubishi-Modells Plug-in Hybrid Outlander am 17. Mai startet die Mitsubishi Motors Deutschland (MMD)Automobile GmbH, Rüsselsheim, eine Kampagne. Verantwortlich für die Umsetzung ist die MMD-Leitagentur Voon, Mannheim. Es handelt sich dabei um die erste Arbeit für den Kunden. Das Gesamtbudget liegt im unteren zweistelligen Millionenbereich.

Im Mittelpunkt der Kampagne stehen Werbespots für TV, Internet und PoS. Weitere Bestandteile sind fünf Printmotive, die Microsite www.der-einzige.info, eine nationale Funkkampagne, Mailings sowie Handelsmarketing-Aktionen inklusive einer nationalen Beilage (Umsetzung: Unique1, Frankfurt).

Zentrale Themen sind das einfache Aufladen des Hybrid Outlander über eine haushaltsübliche Steckdose und die hohe Reichweite von etwa 800 km. Die scheinbar komplizierte Technik wird von zwei Kindern einfach erklärt. Frank Vogelsang, Geschäftsführer Kreation bei Voon sagt: "Wir hatten einen ähnlichen Kampagnen-Ansatz bei den Mitsubishi-Kollegen in den USA für den konventionellen Outlander entdeckt und waren alle sofort begeistert von der emotionalen Kraft, die Kinder rund um diesem scheinbar komplizierten Sachverhalt entwickeln können. Wir wissen, dass es noch eine Menge Vorbehalte gegenüber der Elektro-Technologie im Automobilbereich speziell in Deutschland gibt. Weil Kinder nicht so kompliziert denken, hoffen wir, dass der Funke unserer Kampagne so überspringt."

Die Werbung richtet sich vor allem an sog. LOHAS. Vor allem diesen anspruchsvollen Konsumententyp zu erreichen, sei laut Carsten Duddek, Manager Werbung & Verkaufsförderung MMD Automobile, die besondere Herausforderung, weil diese Menschen ganz besondere Ansprüche an Werbung hätten. Eine weitere Klientel seien die typischen Pendler, die gleichzeitig ein geräumiges und komfortables Fahrzeug für ihre Familie benötigen.

Produziert wurden die Spots, die allesamt Ende März in Berlin und Umgebung gefilmt wurden, von Markenfilm, Wedel, unter Regie von Mona El Mansouri. Media verantwortet mm&b, Stuttgart. Bei der MMD Automobile GmbH waren neben Duddek auch Geschäftsführer Werner H. Frey und Projektleiter Henrik Luijendijk (Nationale Kampagnen & Media) für die Kampagne zuständig.

Bei der Voon Werbeagentur betreuen die Maßnahmen Frank Vogelsang (Geschäftsführung Kreation) Frank Offermanns (Text), Gerhard Nonnenmacher (Geschäftsführung Beratung), Silke Hoffmann (Leitung Projektmanagement) und Claudia Bußjaeger (Art Buying / FFF). Die Agentur betreut MMD Automobile seit drei Monaten.



zurück

() 16.05.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE