ANZEIGE




Lead Awards-Shortlist steht fest


Heute (25. Juli 2014) um 19.00 Uhr eröffnet die Ausstellung 'Visual Leader' in den Hamburger Deichtorhallen. Sie präsentiert sämtliche für die Lead Awards nominierten Arbeiten. Mit dem Wettbewerb prämiert die Lead Academy, Hamburg, jährlich das "Beste aus Zeitschriften, Zeitungen und Online" im Bereich visuelle Kommunikation.

Bewertet werden die Arbeiten in den Hauptkategorien Fotografie, Design, Zeitschriften, Zeitungen, Werbung und Online. Der Bereich Online wurde 2014 komplett erneuert, um ihn den veränderten Marktverhältnissen anzupassen. So wird in der Sparte Webmagazin des Jahres nicht mehr nur der klassische Online-Auftritt, sondern das gesamte Paket inklusive Mobile und Paid Content beurteilt. Da sich immer mehr Verlage nicht mehr nur auf Content-Angebote beschränken, sondern verstärkt auch auf Servicedienste und Communities setzen, werden erstmals auch die besten Startups des Jahres prämiert. Neu hinzugekommen ist zudem die Kategorie Webfeature des Jahres.

14 Arbeiten sind Anwärter auf die Auszeichnung als Kampagne des Jahres in der Kategorie Werbung. Die am häufigsten vertretenen Agenturen auf der Shortlist sind Jung von Matt und Scholz & Friends mit jeweils drei Arbeiten. Scholz & Friends steht mit 'Die Europawahl-Kampagne' für Die Partei, 'Dahinter steckt immer ein kluger Kopf' für 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' und 'Umparken im Kopf' für Opel zur Wahl. Jung von Matt ist mit 'Supergeil' für Edeka, 'Add Power' für Vodafone und 'Renovierte Oberflächen' für Obi vertreten. Ebenfalls nominiert sind unter anderem die Agenturen Scholz & Volkmer (Coca-Cola), Dorten ('Die Zeit'), Kolle Rebbe (Misereor) und DDB Tribal (Telekom).

In der Wettbewerbssparte Werbung wird auch jährlich ein Creative Leader, also der kreativste Kopf des Jahres, ernannt. Im vergangenen Jahr war es der BBDO-Kreativchef Wolfgang Schneider. 2014 stehen Stefan Kolle (Foto), Geschäftsführer von Kolle Rebbe, Katrin Oeding, Gründerin der Designagentur Studio Oeding in Hamburg und ehemalige Kolle Rebbe-Werberin, sowie Eric Schoeffler, Chief Creative Officer von DDB Tribal, zur Wahl.

Printmedien sind traditionell ein Schwerpunkt der Lead Awards. Mit 53 Einzeltiteln gibt es in der Hauptkategorie Print so viele Nominierungen wie noch nie. Markus Peichl, Vorsitzender der Lead Academy: "Zeitschriften und Zeitungen überzeugen insgesamt durch sehr gute Leistungen. Die Blattmacher begegnen dem drohenden Relevanzverlust und dem wirtschaftlichen Druck durch fantasievolle Aufbereitung von Themen. Man ist fast versucht zu sagen: Wenn es der Presse schlecht geht, geht es der Kreativität gut."

An der Spitze der Nominierten stehen kreative Leistungsträger der vergangenen Jahre, angeführt vom 'Zeit Magazin' mit 21 Shortlisteinträgen, 'Stern' und 'SZ-Magazin' mit jeweils neun und 'Die Zeit' mit sieben Platzierungen. Aber auch Titel wie 'Vogue', 'Monopol' 'Sleek', 'Achtung' oder 'Vice' sind Medaillenanwärter. In der Königsklasse Leadmagazin des Jahres 2014 stehen 'Achtung', 'Beef!' 'Brand eins', 'Capital', 'Sleek', 'SZ-Magazin', 'Vogue' und 'Zeit Magazin' zur Wahl. Bei den Zeitungen sind 'Der Tagesspiegel', 'Die Zeit', 'Frankfurter Rundschau' und 'Welt am Sonntag' für den Titel Leadzeitung des Jahres nominiert. Eine Übersicht aller Nominierten gibt es hier hier.

Anders als bei vielen Kreativwettbewerben ist es bei den Lead Awards, die in diesem Jahr zum 22. Mal vergeben werden, nicht möglich, Bewerbungen einzureichen. Die Auswahl der Nominierungen liegt allein in Händen der Jury. Die Ausstellung Visual Leader in den Deichtorhallen läuft noch bis zum 5. Oktober. Nach der Awardverleihung am 12. September werden die Exponate entsprechend gekennzeichnet. Bis dahin kann jeder Besucher für sich entscheiden, wer seine persönlichen Visual Leader sind.

Mehr über die diesjährigen Lead Awards und die Nominierten lesen Abonnenten von 'new business' in der nächsten Printausgabe (ET.: 28.07.14) Zum Probeabo geht es hier.



zurück

() 25.07.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE