ANZEIGE


ANZEIGE




Rocket & Wink gewinnt Best 18/1 Award


Die Hamburger Agentur Rocket & Wink gewinnt mit einem Motiv ihres Kunden fritz-kola (Foto unten) den Plakat-Award Best 18/1 und nimmt die Siegerprämie in Höhe von 50.000 Euro mit nach Hause. Die Preisverleihung fand am gestrigen Abend statt. Veranstalter Thaddäus Assenmacher (GF ASS Werbe GmbH) und Moderator Sebastian Hempfling führten durch die Veranstaltung in Köln. Ausgewählt wurde das Gewinnermotiv aus einer Top 10-Liste. Diese wurde von über 7.500 Online-Votern entschieden. Der Sieger Rocket & Wink sorgte übrigens schon durch seine ausgefallenen Kostüme (Agenturchefs treten in der Öffentlichkeit mit Maske auf) bei den rund 1.000 Gästen für Unterhaltung. Auch online verfolgten laut Veranstalter über 1.000 User live die Preisverleihung.

Mit diesem Wettbewerb und neuen Initiativen wie der Plakat-Akademie 'Best 18/1 Campus' will Assenmacher die kreative Kraft des Mediums frei legen. Cornelia Lamberty, Geschäftsführerin der Mediaagentur moccamedia: "Dies ist der einzige Award, der sich dazu eignet, Plakat attraktiver zu machen und künftige Kampagnen zu fördern. Weil er nicht rückblickend ist, sondern Unternehmen und Agenturen dazu motiviert, Plakat anzupacken."



zurück

() 05.09.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE