ANZEIGE


ANZEIGE




Philipp und Keuntje wächst um knapp ein Viertel


Philipp und Keuntje-Geschäftsführer Wolfgang Block ©PuK

Die Hamburger Agentur Philipp und Keuntje hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013/14 (Oktober bis September) nach eigenen Angaben deutlich zugelegt. Das Gross Income stieg um 23,5 Prozent.

Im vergangenen Geschäftsjahr konnten die Hanseaten Kunden wie Sennheiser, Langnese Honig, Rabenhorst und Duravit gewinnen. Punkten konnten die Hamburger mit der Umsetzung von digitalen Konzepten und Bewegtbildangeboten für die Bestandskunden Audi, Telekom und Dong Energy, teilte die Agentur mit. 

Ausgebaut wurde vor allem der Bereich Content Marketing. "Marken werden immer mehr zu Medien und Verbraucher reagieren auf Content-Angebote mit Mehrwert extrem positiv. Dieses Jahr haben wir gerade im Bereich Bewegtbild digitale Plattformen und redaktionelle Angebote konzipiert, die im Markt neue Akzente gesetzt haben", sagt Geschäftsführer Wolfgang Block.

Die gewonnenen Pitches schreibt Geschäftsführer Torben Hansen dem Einsatz der knapp 180 Mitarbeiter starken Mannschaft an mehreren Fronten zu: "Den Erfolg haben wir uns im zurückliegenden Geschäftsjahr disziplinenübergreifend – von Content, über Digital und Campaigns bis hin zur strategischen Markenführung – hart erarbeitet. Kreativ gehören wir wieder zu den Top 10 in Deutschland und beim Gross Income sind wir deutlich über unsere eigenen Prognosen und wohl auch über Branchenschnitt gewachsen. 2015 kann kommen."



zurück

() 22.01.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE