ANZEIGE


ANZEIGE




Heimat räumt bei Intercontinental Advertising Cup Awards Grand Prix ab


Heimat-Chef Heffels bei der Cup-Preisverleihung (Foto: ADC*E)

In der vergangenen Woche wurden die achten 'Intercontinental Advertising Cup Awards' in Ljubljana (Slowenien) verliehen. Von 36 Preisen konnte Heimat gleich drei Trophäen in den Kategorien 'Best of Retail', 'Best Campaign' und 'Best of Strategy' sowie den Grand Cup, die höchste Auszeichnung, für den 'Hornbach Hammer' einstreichen. Zudem wurde die Heimat-Arbeit für Swisscom 'All Eyes on S4' mit je einem 'Best of Electronics' und 'Best of Installations'-Cup ausgezeichnet. Der Cup zeichnet die besten Einreichungen aus den vier Festivales Ad Fest, Fiap, ADC*E und Golden Drum aus, um daraus die Besten der Besten zu ermitteln.

Neben Heimat zählt bei der achten Auflage des Wettbewerbs auch die Hamburger Agentur Jung von Matt zu den Siegern. In der Kategorie 'Best of Cars' wurde der 'Chicken' Clip für Daimler sowie die Obi-Arbeit 'Renovated Billboards' in der Kategorie 'Best of Household' ausgezeichnet.

Für die KolleRebbe-Arbeit 'The Social Swipe' für Bischöfliches Hilfswerk Misereor e.V. gab es einen 'Best Outdoor'-Cup. Der Preis für 'Best of Installations & Events' ging an '#BalconyExpress' von M&C Saatchi für Leroy Merlin.

Die Mailänder Agentur gewann für die CoorDown Onlus-Arbeit 'Dear Future Mum' einen Cup in der Kategorie 'Most Insightful Idea'. Als beste Medieninnovation wurde der Sky Deutschland-Spot 'Sky Livespots' von Serviceplan ausgezeichnet.



zurück

() 11.03.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE