ANZEIGE


ANZEIGE




Nordsee setzt auf Natürlichkeit als Markenkern


"Fisch macht sexy" war gestern, heute heißt es: „Wir sind Fisch.“ Mit diesem neuen Claim ist Nordsee heute an die Öffentlichkeit gegangen. Er ist Teil der neu ausgerichteten Unternehmens- und Kommunikationsstrategie des Bremerhavener Traditionsunternehmens.

Die Neupositionierung des Fisch-Systemgastronoms wurde gemeinsam mit Jung von Matt entwickelt. Das Kreativkonzept stammt von McCann. Die Ergebnisse sind ein neuer Claim, ein neues Logo und Natürlichkeit als Kern der Marke. Eine Werbekampagne startet am 23. August mit TV-Spots auf Pro7 und in ORF 1. Die Kampagne wird außerdem Online und in Sozialen Netzwerken sowie später auf Plakaten und in Formen der Öffentlichkeitsarbeit präsent sein. Zielgruppe sind alle Menschen, die Fisch lieben – und das sind verschiedenen Studien zufolge angeblich mehr als 80 Prozent der Deutschen und Österreicher.

Zum Markenkern sagt Geschäftsführungsmitglied Robert Jung: „Nordsee steht für Natürlichkeit – das steckt in unserer Geschichte und unserer Herkunft. Wir gehen mit der Ressource Fisch natürlich und behutsam um. Unser Ziel ist es, dass alle Menschen Fisch mit Begeisterung und gutem Gewissen genießen.“

Neu ist auch, dass sich Nordsee in den Lebensmitteleinzelhandel begibt. Mit einem Sortiment von mehr als zehn Produkten erfolgt ab Oktober die Listung. Der LEH-TV-Spot geht im Dezember on Air.



zurück

() 20.08.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE