ANZEIGE


ANZEIGE




Hochland gründet neue Tochterfirma und bringt vegane Produkte auf den Markt


Neues veganes Produkt von Hochland (Foto: Hochland)

Hochland will in Zukunft verstärkt neue Märkte erkunden, auch abseits der bestehenden Geschäftsfelder. Hierzu hat das Unternehmen Ende April 2015 eine eigene Tochtergesellschaft gegründet. Diese firmiert unter dem Namen E.V.A. GmbH und wird von Hubert Staub, Vorstand der Hochland SE, geführt. Die Projektleitung hat Caroline Zimmer. Sie ist seit rund 15 Jahren bei Hochland als Bereichsleiterin im Marketing tätig und bringt als Molkereiingenieurin umfangreiche Erfahrung auch im technischen Bereich mit.

Ein kleines Team aus Produktentwicklern und Marketingfachleuten arbeitet seit dem Frühjahr an der Entwicklung und Herstellung veganer Produkte, mit einer ähnlichen Verwendung wie Käse. Die ersten Produkte sind ab Oktober unter dem Markennamen 'Simply V' auf dem Markt.

Die E.V.A. GmbH hat keine klassische Kommunikationsagentur, sondern arbeitet auf Projektbasis mit verschiedenen Agenturen zusammen. Bei der Pressearbeit wird das Unternehmen unterstützt von Argumento PR aus Kaiserslautern. Für das Packaging und Brand Design ist der Dienstleister Glanzmann Schöne Design aus Lörrach zuständig. Die Online-Kommunikation liegt bei Lacon Marketing aus Langenargen und web-netz aus Lüneburg.



zurück

() 02.10.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE