ANZEIGE


ANZEIGE




Epica Award 2015: Deutsche Gold-Gewinner stehen fest


Dreimal Gold für Deutschland. Das ist die Bilanz des internationalen Epica Awards. Die Medaillen gehen an Serviceplan/Plan.Net, Leo Burnett/thjnk und Grabarz & Partner/GGH Lowe. Insgesamt verteilte die Jury 54 Mal Gold an internationale Arbeiten.

In der Kategorie 'Mobile Games' zeichnet die Epica-Jury das Duo Serviceplan und Plan.Net aus München für die Gibson Guitar-Einreichung 'The Les Paul Skill Check' aus. Als Gewinner geht in der Sparte 'Restaurants, Bars, Cafés' das Joint Venture von Leo Burnett aus Frankfurt und thjnk mit Zentrale in Hamburg mit dem McDonald's-Spot 'Popov, der Clown' hervor. Ebenfalls Gold erhalten Grabarz & Partner und GGH Lowe für die Arbeit 'Rechts gegen Rechts' im Auftrag der ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur.

Beim Epica Award gingen in diesem Jahr mehr als 4.000 Einreichungen aus 75 Ländern ins Rennen um die Trophäen. Bereits auf der Shortlist waren viele deutsche Agenturen wie Cheil Germany, Dojo, FischerAppelt, und Heimat vertreten.

Noch offen sind die Gewinner der Silber- und Bronze-Auszeichnungen sowie der Epica Grand Prix. Letztgenannter Preis wird auf der Preisverleihung am 19. November 2015 verkündet.





zurück

() 17.11.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE