ANZEIGE


ANZEIGE




Erste JvM-Arbeit für Ehrmann geht on air


Im Monster Backe-Spot erklären Kinder warum sie das Produkt mögen (Foto: JvM)

Mit insgesamt sieben Filmen startet die Familien-Molkerei Ehrmann mit Sitz im bayrischen Oberschönegg ihre neue Kampagne. Verantwortlich ist die Agentur Jung von Matt/Neckar, die den Kunden 2015 in einem Pitch gewann. Zuvor war Heye aus München die Ehrmann-Stammagentur. Für die flankierenden Online-Maßnahmen zeichnet die Stuttgarter Agentur Rocket X verantwortlich. Die Schaltung übernimmt MEC München.

Mit dem bekannten Ehrmann-Claim 'Keiner macht mich mehr an' werden in den Spots die Produkte Almighurt, Almighurt praktisch und lecker, Obstgarten, Grand Dessert und Monster Backe beworben. Das neue TV-Konzept zeigt Menschen, die sich zu ihrem Lieblingsprodukt bekennen. Den Start machen Monster Backe-Clips am 15. Februar 2016. Dieser wurde von der Hamburger Produktionsfirma Cobblestone umgesetzt.

Jung von Matt/Neckar war bereits in der Vergangenheit für Ehrmann zuständig (siehe Meldung). Die Agentur betreute den Kunden zwischen 2005 bis 2007, bevor die Stuttgarter Agentur den Etat von Ehrmann zurückeroberte. Bei Jung von Matt sind die beiden Geschäftsführer Mark Wilms und Peter Waibel zuständig. Ansprechpartner bei Ehrmann ist unter anderem der Vorstand Jürgen Taubert.



zurück

() 15.02.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen


 

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE