ANZEIGE


ANZEIGE

Blumberry: Lutz Meyer übergibt Geschäftsführung an Amil Hota


Die Blumberry-Geschäftsführung v.l.: Gerald Selch, Lutz Meyer, Antje Besser und Amil Hota (Foto: Blumberry)

Die Berliner Agentur Blumberry feiert im April ihr fünfjähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläum verkünden die Geschäftsführer Amil Hota und Lutz Meyer, dass 2015 das wirtschaftlich stärkste Jahr seit Gründung war. Zusätzlich übertreffe das erste Quartal 2016 alle bisherigen Ergebnisse.

Außerdem übergibt Lutz Meyer zum Agenturjubiläum die Geschäftsführung komplett an Amil Hota sowie die Mitglieder der Geschäftsleitung Antje Besser und Gerald Selch. Meyer bleibt Gesellschafter der Agentur und ist weiterhin als Berater für Kampagnen, Kreationen und Branchenthemen für Blumberry im Einsatz.

Gestartet ist die Kommunikationsagentur 2011 mit sechs Mitarbeitern. Derzeit sind rund 50 Mitarbeiter an Bord und für Kunden wie Volkswagen, OBI, HUAWEI, Intersport, Turner Media, Astra Zenica, 'Handelsblatt', die CDU, den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und den deutschen Einzelhandelsverband HDE tätig. Die heute an den Standorten Berlin (Hauptsitz) und Dresden ansässige Agentur ist über die Commarco-Holding (dazu gehört auch Scholz & Friends) Teil der weltgrößten Agentur-Holding WPP.

Im vergangenen Jahr gewann Blumberry u.a. Etats der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, der Deutsche Geflügelwirtschaft sowie von Porsche und Huawei Enterprise. Nach eigenen Angaben macht der Anteil von rein digitalen Projekten fast 40 Prozent des Umsatzes aus, Tendenz steigend.



zurück

() 17.03.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen


 

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE