ANZEIGE

Pharma: Beiersdorf-Manager Van de Putte wird Deutschland-Chef bei GSK

%%%Pharma: Beiersdorf-Manager Van de Putte wird Deutschland-Chef bei GSK%%%


Anton van de Putte, ehemals internationaler Vertriebs- und Marketingchef beim Kosmetikhersteller Beiersdorf, Hamburg, hat seit heute einen neuen Posten beim Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline (GSK): Das Unternehmen ernannte den 44-Jährigen zum Vice President (VP) und General Manager (GM) Consumer Healthcare Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH). Er folgt damit auf Jürgen Reinhardt, der das Unternehmen verlassen hat, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen (hier mehr).

Nachfolger van de Putte begann seine Karriere-Laufbahn bei Unilever, wo er über 13 Jahre in verschiedenen Führungspositionen in Marketing und Vertrieb tätig war. Danach ging er als Mitglied der Geschäftsführung und Partner zur Lüneburger PoS-Agentur G.V.K., bevor er zur Beiersdorf AG wechselte.

Emma Walmsley, President GSK Consumer Healthcare Europe, die im Mai 2010 vom Kosmetik-Unternehmen L’Oréal zu GSK kam,  sagt über den Einstieg van de Puttes bei GSK: „Er bringt unschätzbare Einblicke in das Customer Management sowie ein herausragendes Verständnis des FMCG-Umfeldes mit. Diese Eigenschaften zusammen genommen befähigen ihn in idealer Weise, das Geschäft in der DACH-Region in die Zukunft zu führen.“

Weitere Informationen über den Weggang von Jürgen Reinhardt auf www.healthcaremarketing.eu



zurück

() 22.11.2010


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE