ANZEIGE




Andreas Knaut spricht für Stahlproduzenten Schmolz + Bickenbach


Dr. Andreas Knaut (Foto) steigt bei der Schmolz + Bickenbach Group in Düsseldorf ein. Zum 1. April wird er als Director Corporate Communications and Marketing bei dem Stahlproduzenten antreten. Ende März hatte Dr. Knaut die Schufa Holding AG, Wiesbaden, verlassen, bei der er seit Februar 2013 die Kommunikation leitete.

Als Kommunikationschef war er bereits bei verschiedenen Großkonzernen und Verlagshäusern tätig: Als Director Corporate Communications, Health and Sustainability arbeitete er bei Danone Deutschland in München. Davor leitete Dr. Knaut die Unternehmenskommunikation im Hamburger Verlag Gruner + Jahr. In derselben Position war er ferner für die Verlagsgruppe Handelsblatt, Düsseldorf, aktiv. Zudem agierte er als Chefredakteur des Branchendienstes 'Kontakter' aus dem Münchner Verlag Werben und Verkaufen.

Dort begann auch seine Karriere 1992, als Volontär in der Redaktion von 'werben und verkaufen'. Anschließend stieg er in der Redaktion zum stellvertretenden Chefredakteur auf.

Die Schmolz + Bickenbach Group ist in Europa an Standorten wie in Großbritannien und Italien vertreten. Darüber hinaus hat der Konzern u. a. Niederlassungen in den USA, in Australien und Singapur. Die Gruppe gliedert sich in die Bereiche Produktion und Sales & Services.



zurück

() 25.03.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE