ANZEIGE

Wechsel in der ADC-Geschäftsführung: Klaus Gräff kommt für Stefan Preussler


Der Geschäftsführende Vorstand des Art Directors Club für Deutschland (ADC) e. V., Stefan Preussler, verlässt den Verein zum 30. Juni auf eigenen Wunsch. Preussler war seit November 2011 im Amt und will sich nun neuen Herausforderungen stellen, heißt es. Sein Nachfolger wird Klaus Gräff (Foto). Er übernimmt den Posten bereits zum 1. Juni, "um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen".

Gräff stammt wie Preussler aus der Radiovermarktungsszene. Der 48-Jährige war als Geschäftsführer und Programmdirektor für verschiedene regionale Radiosender bzw. Radio-Vermarktungsunternehmen tätig. Zuletzt verantwortete er den Aufbau des Radio-Dienstleisters RBC GmbH mit. Dieser treibt innerhalb der Regiocast Radio-Holding vor allem die Entwicklung neuer Geschäftsfelder und die Vermarktung digitaler Radioangebote voran. ADC-Präsident Stephan Vogel bedankt sich bei Preussler bezüglich dessen Nachfolger "explizit für seine letzte große Leistung für den Club: einen richtig guten Nachfolger finden".

Zu Gräff sagt Vogel: "Mit Klaus Gräff konnten wir einen Marketingexperten gewinnen, der mehr als 10 Jahre Erfahrung als Geschäftsführer im Vermarktungsbereich mitbringt. Mit seiner Erfahrung bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder und seiner unternehmerischen Kompetenz wird er den Club weiter voranbringen. Zudem kann er zeitlich nahtlos an die erfolgreiche Zeit von Stefan Preussler anknüpfen und so für die notwendige Kontinuität in der ADC-Geschäftsführung sorgen."

Das Ausscheiden Preusslers kommentiert der ADC-Präsident wie folgt: "Der ADC hat Stefan Preussler viel zu verdanken. Als Geschäftsführender Vorstand hat er in den letzten zweieinhalb Jahren maßgeblich dazu beigetragen, den Club wirtschaftlich erfolgreich und strukturell zukunftsfähig zu machen. Er hat ein exzellentes Standing beim Präsidium und bei den Mitgliedern. Deshalb bedauern wir - und ich ganz persönlich - sein Ausscheiden nach dem kommenden Festival. Wir wünschen ihm für seine neue Aufgabe alles Gute.



zurück

() 25.04.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE