ANZEIGE


ANZEIGE

Tchibo: Marketing-Chef Dr. Wolfgang Merkle geht auf eigenen Wunsch


Wie heute in unserer Print-Ausgabe berichtet, verliert der Hamburger Kaffeeröster seinen Marketing-Chef Tchibo Dr. Wolfgang Merkle, der das Haus auf eigenen Wunsch nach sieben Jahren verlassen wird. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler (Uni Göttingen) kam im Oktober 2007 von der Metro-Tochter Kaufhof Galeria zu Tchibo und war dort zunächst als General Manager Retail für das gesamte Filialgeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Etwa ein Jahr später übernahm er die Leitung des gesamten Marketing-Bereichs und die Verantwortung für die Marke Tchibo. Die Aufgaben von Dr. Merkle übernimmt Patrick Raming, bis ein Nachfolger gefunden ist. Der gebürtige Niederländer gehört dem Tchibo-Vorstand seit Juli 2013 an und ist für das Röstkaffee-Geschäft sowie die osteuropäischen Märkte zuständig.

Mehr über das Wirken von Dr. Merkle bei Tchibo (inklusive der betreuenden Agenturen) und seine beruflichen Stationen lesen Abonnenten von 'new business' Print im aktuellen Heft (hier kann ein Probe-Abo bestellt werden).



zurück

() 15.09.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE