ANZEIGE

Jesper Doub verlässt die Spiegel-Gruppe und geht zu Facebook

%%%Jesper Doub verlässt die Spiegel-Gruppe und geht zu Facebook%%%


Jesper Doub (Foto: Spiegel)

Jesper Doub, 48, Geschäftsführer der Spiegel Online GmbH und Verlagsleiter im Spiegel-Verlag, verlässt das Hamburger Medienhaus auf eigenen Wunsch im Laufe dieses Jahres. Er wird bei Facebook Director of News Partnerships für Europa, Afrika und den nahen Osten.

Über die Nachfolge wird laut Spiegel-Verlag "zu gegebener Zeit informiert". Doub wird seine bisherige Funktion in den kommenden Monaten unverändert ausüben, um einen möglichst reibungsfreien Übergang ermöglichen und das Erreichte weiter ausbauen zu können.

Spiegel-Geschäftsführer Thomas Hass sagt: "Ich bedaure das Ausscheiden von Jesper Doub sehr und danke ihm herzlich für die hervorragende Zusammenarbeit im Führungsteam der Spiegel-Gruppe. Gemeinsam haben wir eine Menge erreicht. Von der Stabilisierung unseres Verlags über das Starten neuer Produkte und Dienstleistungen bis zum Wachstum unseres Digitalgeschäfts, das – auch nach dem Rekordjahr 2017 bei Spiegel Online – inzwischen einen erheblichen Teil zum Erfolg der Spiegel-Gruppe beiträgt."



zurück

() 16.05.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE