ANZEIGE

Lena Rosenthal wechselt zur PR-Agentur Salt Works

%%%Lena Rosenthal wechselt zur PR-Agentur Salt Works%%%


Lena Rosenthal arbeitete bisher bei Edelman.Ergo (Foto: Salt Works)

Salt Works hat seine Senior-Redaktion zu Anfang Juni mit der Journalistin und Strategin Lena Rosenthal, 39, ausgebaut. Sie war in den vergangenen sechs Jahren bei der Konkurrenz Edelman.ergo München tätig, zunächst als Consultant, später als Account Director mit Schwerpunkt Corporate und Change Communications. Zuvor betreute sie als freie Journalistin Kunden in den Bereichen Corporate Publishing und Medien (Print, Hörfunk, TV). Auf ihrer neuen Station trifft sie auf Hans-Joachim Bauer, der wie sie von Edelman.Ergo wechselte (die PR-Agentur wurde geschlossen).

Peter Johannes, Geschäftsführer der PR-Agentur Salt Works: "Mit Lena Rosenthal konnten wir eine Allrounderin verpflichten, die beide Seiten bestens kennt: die Seite der Medien – und die Unternehmensseite, letztere gerade auch unter kaufmännischen Aspekten."

Unter dem Namen Salt Works haben die beiden DDB-Töchter LessingvonKlenze und Juniper Group im April 2016 ihre Kompetenzen zusammengeführt. Die LessingvonKlenze Kommunikationsberatung GmbH – 1981 unter dem Namen PRint, Agentur für Öffentlichkeitsarbeit, gegründet – entwickelte, realisierte und betreute Owned- und Earned-Media-Projekte für Marken und Unternehmen. Die 2006 gegründete Juniper Group GmbH war eine Sportmarketing- und Entertainment-Agentur.

An den Salt-Standorten Berlin und München arbeiten heute Berater, Journalisten, Kreative und Event-Manager in interdisziplinären Teams für Kunden wie McDonald’s, Volkswagen, Bosch, Carlsberg, Bel und Beiersdorf.




zurück

() 06.06.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen


 

ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE