ANZEIGE

Martin Bialecki verlässt die dpa

%%%Martin Bialecki verlässt die dpa%%%


Martin Bialecki wird Leiter der Fachzeitschrift 'Internationale Politik' (Foto: dpa)

Martin Bialecki, 50, Regionalbüroleiter Nordamerika bei der dpa, Hamburg, verlässt das Unternehmen zum 31. August 2018. Er wechselt als Leiter zur Fachzeitschrift 'Internationale Politik'. Eigentlich sollte er bei der dpa am 1. September die für ihn neugeschaffene Stelle eines Key Accounters Governance mit Sitz in Berlin antreten.

Die Stelle des Key Accounters Governance, die für den dpa-Vertrieb eine hohe Bedeutung hat, wird neu ausgeschrieben. Bis zu einer Neubesetzung der Stelle übernimmt diese Aufgabe der Leiter Medienvertrieb, Christoph Strotmann, der den Bereich Governance bei dpa in den vergangenen Jahren aufgebaut hat.




zurück

() 12.07.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen


 

ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE