ANZEIGE

Dentsu-Chef Tadashi Ishii tritt zurück

%%%Dentsu-Chef Tadashi Ishii tritt zurück%%%


Dentsu President und CEO Tadashi Ishii geht (Foto: Dentsu)

Der CEO und President der mit Abstand größten japanischen Agentur Dentsu Inc., Tadashi Ishii, gab seinen Rücktritt bekannt. Seine Entscheidung erfolgt ein Jahr nach dem Selbstmord einer Dentsu-Mitarbeiterin auf Grund der Arbeitskultur in Verbindung mit dem Thema Überstunden.

In der Pressekonferenz in Tokyo erklärte Ishii, er trete zurück, um die Verantwortung für seine Fehler als Manager im Hinblick auf die "Überstunden-Kultur" zu übernehmen. Er ist der erste Chef der Werbe- und PR-Agentur seit mindestens 40 Jahren, der vor Ablauf seiner Amtsperiode seine Position abgibt.

Ishii ist seit April 2011 President und CEO der japanischen Agentur und verfügt über knapp 30 Jahre Erfahrung im Bereich Kunden-Beratung und Kunden-Management. Zuvor war er Executive Vice President. Bevor Ishii 2002 die Rolle des Chief Executive Officers übernahm, war er in unterschiedlichen Senior-Manager-Position für Dentsu tätig. Ein Nachfolger für Tadashi Ishii wurde noch nicht bekannt gegeben.




zurück

() 29.12.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen


  


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE