ANZEIGE

International Strategy Slam: Hattrick für Österreich

%%%International Strategy Slam: Hattrick für Österreich %%%


Hintere Reihe von links: Gregor Rosenbauer (Slammer D), Maik Hofmann (Slammer D), Gewinner André Felkner (Slammer A), Christian Kumar-Meier (Slammer CH), Franziska Luh (Slammer D), Knut Riedel (Vorstand APG Deutschland), Philipp Brunner (Slammer CH), Henrik Zapp (Slammer A); Mittlere Reihe von links: Leopold Ziereis (Vorstand Strategie Austria), Anne Langer (Vorstand APG Switzerland), Rainer Bühler (APG Switzerland), Gordon Nemitz (Vorstand APG Switzerland), Marco Casile (Vorstand APG Switzerland); Ganz vorne: Sonja Prem (Vorstand Strategie Austria) <Foto: Selina Meier>

Dritte Auflage des International Strategy Slam - und zum dritten Mal geht der Preis nach Österreich. Veranstalter des Events waren auch in diesem Jahr die Account Planning Groups in der Schweiz und in Deutschland sowie Strategie Austria. Zusammen vertreten die drei Verbände rund 750 Strategen aus dem deutschsprachigen Raum.

Nach der Premiere 2015 in Berlin und der Fortsetzung in Wien fand die Veranstaltung heuer in Zürich statt. Dort, genauer in der mit 200 Personen ausverkauften Amboss Rampe, triumphierte vorigen Donnerstag erneut Österreich: Im Wettstreit mit Markenstrategen aus der DACH-Region begeisterte André Felker von Serviceplan das Live-Publikum und die Online-Voter mit der Tele.ring-Kampagne "Willkommen in Schlauberg". Mit seinen Insights setzte er sich gegen Markenstrategien für Appenzeller Käse, Feinundfein, FinGym, Ikea, Maserati, Sonnenhof und Statement durch. Moderiert wurde der Slam von SRF3-Moderator Julian Thorner.

"Unsere Strategie, die Denkarbeit hinter starken Marken mit einem unterhaltsamen Battle-Konzept ins Rampenlicht zu rücken, ist auch in Zürich voll aufgegangen", meint Anne Langer von der Account Planning Group Switzerland. Knut Riedel, Vorstand der APG Deutschland, lobt die "tolle Veranstaltung mit super Stimmung und hoch professionellen Strategie-Vorträgen": "Alle Beteiligten freuen sich auf eine noch intensivere Zusammenarbeit der drei Landeverbände in der Zukunft."

Sponsoren der Veranstaltung waren in diesem Jahr SBB, Marketagent.com, Erste Group und das Magazin Bergwelt.




zurück

() 03.04.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen


 


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE