Track folgt auf Serviceplan One bei Miles & More

%%%Track folgt auf Serviceplan One bei Miles & More%%%

Die Frankfurter Miles & More GmbH, Betreiber eines Vielflieger- und Prämienprogramms, hat ihren Dialogmarketing-Etat neu vergeben. Die Hamburger Agentur Track mit CEO Phillip Schilling setzte sich in einem mehrstufigen Auswahlprozess unter anderem gegen den bisherigen Etathalter Serviceplan One in Frankfurt durch. Der Wechsel erfolgt zum 1. April 2017.

Für die turnusmäßige Ausschreibung entwickelte die Miles & More GmbH einen Auswahlprozess, der einen Einblick in die Kompetenzen und Arbeitsweisen der Agenturen ermöglichte: Nach einem ersten Screening sowie Chemistry-Meetings erfolgte in einem Tages-Workshop die Bearbeitung einer Case-Study durch die Agentur-Spezialisten.


"Mit Track haben wir den richtigen Partner gefunden, um die Marke Miles & More weiter zu stärken. Unser Fokus wird 2017 darauf liegen, das Programm noch relevanter zu machen und die zentralen Kontaktpunkte mit personalisierten Inhalten für alle Teilnehmer weiter auszubauen", so Thorsten Schlothane, Director Marketing bei der Miles & More GmbH.

Der Etat für die Search-Aktivitäten von Miles & More hat das Unternehmen übrigens an uniquedigital vergeben. Zuvor lag auch dieser Etat bei Serviceplan One.

Track hatte zuletzt den Kunden airberlin an Scholz & Friends verloren.




zurück

() 13.02.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE