ANZEIGE

OneShow 2017: Deutschlands Kreativ-Nachwuchs holt drei Pencils und drei Merits

%%%OneShow 2017: Deutschlands Kreativ-Nachwuchs holt drei Pencils und drei Merits%%%


Vergangene Nacht wurden in New York im Rahmen der Creative Week die ADC Student Awards sowie die Young Ones Pencil vergeben.

Unter den sieben Gold Pencils, sechs Silber Pencils, elf Bronze Pencils und 46 Merit-Gewinner sind auch sechs deutsche Arbeiten vertreten. Die deutschen Nachwuchs-Kreativen holen zweimal Gold, einmal Bronze und dreimal Merit-Awards. Die Gewinner der Profi-Kategorien beim ADC New York wurden bereits gestern bekannt gegeben (siehe Meldung).

Für die diesjährige Award Show stellten die Serviceplan Group gemeinsam mit den Kunden BWM sowie Partners of Peace gemeinsam mit TOMS die Briefings für die teilnehmenden Studenten.

Ein Golden Pencil geht an die Art Director Studenten Kushal Birari und Stefan Rotaru sowie wie an den Copywriter-Studenten Philip Ziegler der Miami Ad School Europe mit der Arbeit "BMW Connected - Seamless". Der andere Gold Pencil geht an eine Kooperation zwischen der Miami Ad School New York und der Miami Ad School Hamburg. Gewonnen haben Alex Eftimie, Chris Lefèvre-Henzel, Anton Michael Kuerschner und Benjamin Brown mit der Arbeit "Name Swap" für Partners for Peace/TOMS.

Mit einem Bronze Pencil wird die Arbeit "Unblock to Donate" von Lukas Bruhn, Ryan Leckie, Hana Ocvina und Aditya Sunilkumar von der Miami Ad School Europe für Partners for Peace/TOMS belohnt.

Unter den 46 Merit Awards gehen ebenfalls drei an die Miami Ad School Europe. Alle Gewinner finden Sie hier.


zurück

() 11.05.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE