ANZEIGE


ANZEIGE

Heimat zeigt modernes Handwerk

%%%Heimat zeigt modernes Handwerk%%%


Einer der neuen Handwerk-Testimonials ist Kraftfahrzeugmechaniker Jimmy Pelka (Foto: DHKT/Das Handwerk)

Die Berliner Agentur Heimat und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), Berlin, rollen die Handwerk-Kampagne neu aus: Fünf Testimonials sollen zeigen, dass das Handwerk heute modern und zukunftsgewandt ist. Die verschiedenen Aspekte handwerklicher Modernität und die besonderen Charaktere werden auf Plakaten sichtbar gemacht und in Bewegtbildformaten weitererzählt.

"Ist das noch Handwerk?" lautet die Frage auf den Motiven. Die Antwort geben die jeweils gezeigten Protagonisten. Einer davon ist beispielsweise Kfz-Mechaniker Jimmy Pelka, der seine eigene Tuning-Software entwickelt hat und damit weltweit Kunden begeistert – von den Vereinigten Arabischen Emiraten bis nach Hollywood.

"Unsere Kampagnenbotschafter verdeutlichen beispielhaft, dass viele Handwerkerinnen und Handwerker mutig und unkonventionell sind, Neues ausprobieren und tradierte Werte neu interpretieren. Kurzum: Sie widersprechen gängigen Klischees", sagt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks. Internationalität, Digitalisierung, Diversität, Humanität gehören heute genauso zum Handwerk wie Tradition, Werkbank und Blaumann.

Die Plakate sind vom 12. bis 25. Februar bundesweit zu sehen. Zusätzlich laufen Bewegtbildformate als 20-Sekünder vom 11. Februar bis 2. März in den Werbesequenzen von ARD, RTL, ProSieben, Sat.1 und VOX. Unter @johanna_roeh, @jimmypelka, @ericwrede, @missgoodvibes_official und @werk5_berlin posten die Kampagnenbotschafter auf Instagram.





zurück

() 11.02.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen




ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE