New Business

Matching-App für Freelancer und Auftraggeber Smartjobr geht an den Start

%%%Matching-App für Freelancer und Auftraggeber Smartjobr geht an den Start%%%


Alle Funktionen der Smartjobr-App sind in der Open Beta Phase kostenfrei nutzbar (Foto: Smartjobr)

Anlässlich der veränderten Arbeitswelt haben Pascal Wabnitz, CEO, und Nils Kreyenhagen, COO, das Unternehmen Smartjobr in Hannover gegründet. Mit der gleichnamigen App sollen nun Freelancer und Auftraggeber aus der nationalen und internationalen Kreativ- und Digitalbranche auf eine neue Weise zusammengebracht werden. Die Freelance-Matching-App soll für einen besseren Workflow, schnellere Absprachen und einen effizienteren Buchungsablauf sorgen. Smartjobr ist für iOS und Android verfügbar.

Freelancer haben bei Smartjobr die Möglichkeit, sich mit einem Profil direkt den potenziellen Auftraggebern zu präsentieren. Neben Vita, Branchenerfahrungen, Referenzen und Fähigkeiten können hier auch Tagessatz und Verfügbarkeiten angeben werden. Durch ein Matching erhält der Freelancer zudem automatisch passende Jobangebote via Push-Nachricht. Personalverantwortliche sollen durch die App einen besseren Marktüberblick erhalten und direkt sehen können, wer der optimale Partner für den Auftrag ist. Die Vermittlung der Freelancer ist für beide Seiten provisionsfrei.

Smartjobr wurde von Experten Wabnitz, Kreyenhagen und Florian Mielke (CTO) entwickelt. "Smartjobr kombiniert Matching-Technologie und Business-Netzwerk", erklärt Wabnitz die Idee der neuen App. "Wir haben eine intuitive und intelligente Lösung entwickelt, die alle Anforderungen von Auftraggebern und Freelancern abdeckt." Kreyenhagen ergänzt: "Ob Agenturen, Startups, Mittelständler oder Konzerne: Projektorientierte Zusammenarbeit wird in Zukunft noch weiter zunehmen. Smartjobr ist die Lösung für eine agile Arbeitswelt. Es gibt weltweit keine mobile App, die so einen Service smarter und schneller abbildet. Wir arbeiten von Anfang an mehrsprachig und wollen User auf der ganzen Welt davon überzeugen Smartjobr auszuprobieren. Dabei stehen wir erst am Anfang und haben noch einige Features in der Pipeline."

Die Basis-Version steht Freelancern wie Unternehmen kostenfrei zur Verfügung. Weitere Funktionen wie eine automatische Benachrichtigung bei Job-Matches oder das unbegrenzte Einstellen von Jobangeboten, können über die Premium-Version erworben werden. In der aktuellen Open Beta Phase sind alle Premium-Funktionen kostenfrei nutzbar.



zurück

() 28.07.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen