ANZEIGE

Bauer schickt erstmals 'Mutti' an den Kiosk


Die Bauer Media Group, Hamburg, gibt am 9. April ein neues Food- und Kochmagazin heraus. Die Zeitschrift 'Mutti' wurde vom zweiten Jahrgang der hauseigenen Journalistenschule, Bauer Media Academy, entwickelt und umgesetzt. Das Heft gelangt zunächst als One-Shot in den Handel, eine regelmäßige Erscheinungsweise schließt der Verlag allerdings nicht aus. Bei einer positiven Resonanz im Werbe- und Lesermarkt könne das Magazin von einer bis dahin aufgebauten Stammredaktion ab 2015 vier bis sechsmal pro Jahr erscheinen. Für dieses Jahr peilt Bauer noch eine zweite Ausgabe an. Die Zeitschrift kommt in einer Druckauflage von 125.000 Exemplaren heraus und ist zu einem Copypreis von 4,50 Euro erhältlich.

Idee und Konzept der Zeitschrift kommen von den Chefredakteuren Uwe Bokelmann (u.a. 'Fernsehwoche', 'TV 14' und 'Happinez') und Jessica Brendel ('Lecker', 'kochen und Genießen'), die die 30 Journalistenschüler bei der Umsetzung unterstützten. Das Heft mit dem Claim 'Mutti kocht am besten' richtet sich an 20- bis 30-jährige Männer und Frauen, vor allem junge Menschen, die keine oder wenig Erfahrung mit dem Kochen haben. Enthalten sind Rezepte, Reportagen und Service-Themen. Für Kochanfänger gibt es detaillierte Bilder und Erklärungen. Zum Launch wird das Heft mit Printanzeigen und Regalschalen am PoS unterstützt.

Es ist die erste Zeitschrift eines Jahrgangs der Bauer Media Academy, die nun veröffentlicht wird. Das Modell ist aber nicht unbekannt, auch bei anderen Verlagen wie Burda und Springer gibt es regelmäßig Print- oder Digital-Projekte der jeweiligen Journalistenschüler.



zurück

() 02.04.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE