ANZEIGE

Wer sich bei Facebook informiert, nutzt meistens professionelle Beiträge

Wenn es darum geht Informationen über das tagesaktuelle Geschehen zu bekommen, hat das Internet für die deutschsprachige Bevölkerung nur eine nachgeordnete Bedeutung. Zu diesem Ergebnis kommen übereinstimmend die AWA und die Mediengewichtungsstudie der Landesmedienanstalten.

Täglich nutzen 20,3 Millionen das Netz zur Information. Jeder Zehnte von ihnen nutzt Facebook zu Informationszwecken. Dabei wählt drei Viertel davon bewusst „professionelle Beiträge“, also im Wesentlichen Infos, die Journalisten klassischer Medien erstellen. Mehr zum Thema…


Olympia-Verlag stellt 'Berge' ein

%%%Olympia-Verlag stellt 'Berge' ein%%%


Nach 150 Ausgaben verschwindet das Magazin 'Berge' als eigenständige Publikation vom Markt. Der Olympia-Verlag legt den Titel mit der ebenfalls beim Nürnberger Verlag erscheinenden Zeitschrift 'Alpin' zusammen. Der zweimonatliche Titel 'Berge' soll ab Juni im monatlichen Schwesterheft aufgehen. Das "Beste" aus 'Berge' solle von da an in 'Alpin' veröffentlicht werden.

'Berge' verkaufte zuletzt nur noch 12.600 Exemplare und leidet zudem seit Jahren an einem stetigen Absatzrückgang. Die Gesamtverkaufsauflage von 'Alpin' liegt bei rund 31.300 Heften (IVW, IV/07). 'Berge' erscheint seit 20 Jahren im Olympia-Verlag. Herausgeber ist seit knapp 100 Ausgaben Michael Pause.



zurück

() 08.02.2008


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE