ANZEIGE


ANZEIGE

Anzeigenblätter: Kartellamt genehmigt Viebranz-Übernahme durch die shz-Gruppe


Das Bundeskartellamt in Bonn hat die Übernahme der Anzeigenblätter aus dem Lauenburger Viebranz-Verlag durch die Medienholding:nord, zu der auch der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag shz mit Stammsitz in Flensburg gehört, genehmigt.

Der 1961 vom 2001 verstorbenen Kurt Viebranz gegründete gleichnamige Verlag ist mit fünf Anzeigenblättern (Auflage ca. 109.000 Exemplare) und zwei Monatstiteln im Kreis Herzogtum Lauenburg aktiv. Die Leitung lag in den vergangenen Jahren bei Ricardo Viebranz.

Die shz-Gruppe hat mit dieser Übernahme ihre Position im norddeutschen Anzeigenblatt-Sektor spürbar ausgeweitet. Vor gut einem Jahr hatte die shz-Gruppe bereits die Markt-Anzeigenblatt-Gruppe übernommen, die im gleichen Raum mit 17 Titeln (Gesamtauflage 750.000 Exemplare) aktiv ist.



zurück

() 19.05.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE