ANZEIGE

Bauer trennt sich vom Vertriebsgeschäft in Australien

%%%Bauer trennt sich vom Vertriebsgeschäft in Australien%%%


Jetzt ist es offiziell: Die Hamburger Bauer Media Group, die seit der Übernahme des Verlages ACP, Sydney, im Jahr 2012 Australiens größter Zeitschriftenverlag ist, hat sich aus dem dortigen Magazin-Vertriebsgeschäft zurückgezogen. Die Distributions-Aktivitäten der australischen Vertriebstochter Network Services wurden an die PMP-Tochterfirma Gordon & Gotch übertragen. Spekuliert wurde über den Schritt schon im Dezember 2015 (siehe Meldung vom 12.12.2015). Zu der Zeit gab es allerdings noch keine Bestätigung für den Deal. Der Bauer-Zeitschriften-Abonnement-Service inklusive des Online-Abo-Shops (Magshop.com.au) soll von den Veränderungen nicht betroffen sein.

Eugene Varricchio, Director of Operations bei Bauer Media in Australien, sagt, der Fokus des Verlages liege auf Content und nicht Logistik. Die jetzige Entscheidung werde es dem Unternehmen erlauben, weiterhin in seine Marken zu investieren und großartige Inhalte für die Nutzer zu kreieren. Mehr zu dem Thema in der aktuellen 'new business'-Printausgabe 3/2016.



zurück

() 18.01.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE