ANZEIGE

Wer sich bei Facebook informiert, nutzt meistens professionelle Beiträge

Wenn es darum geht Informationen über das tagesaktuelle Geschehen zu bekommen, hat das Internet für die deutschsprachige Bevölkerung nur eine nachgeordnete Bedeutung. Zu diesem Ergebnis kommen übereinstimmend die AWA und die Mediengewichtungsstudie der Landesmedienanstalten.

Täglich nutzen 20,3 Millionen das Netz zur Information. Jeder Zehnte von ihnen nutzt Facebook zu Informationszwecken. Dabei wählt drei Viertel davon bewusst „professionelle Beiträge“, also im Wesentlichen Infos, die Journalisten klassischer Medien erstellen. Mehr zum Thema…


Ebner-Gruppe zeigt Interesse am Sport-Spezialisten SAZ Verlag

%%%Ebner-Gruppe zeigt Interesse am Sport-Spezialisten SAZ Verlag%%%


Die Ulmer Verlagsgruppe Ebner ist an einem mittelbaren Kontroll-Erwerb beim SAZ Verlag in München interessiert. Der 1974 von Horst O. Frankl gegründete SAZ Verlag ist mit den Medien-Marken 'SAZ Sport' und 'SAZ Bike' im Sportmarkt aktiv und zählt zu den renommierten Playern im deutschsprachigen Raum. Auf Anfrage von 'new business' bestätigte Geschäftsführer Horst O. Frankl, dass beim Bundeskartellamt ein entsprechender Antrag vorliegt. Mehr kann und will er nicht zu dem Thema sagen.

Für den potenziellen Käufer, die Verlagsgruppe Ebner, wäre der SAZ Verlag eine ausgesprochen reizvolle Erweiterung des Fachzeitschriften-Portfolios. Derzeit bringt das eher stille Ulmer Fachmedien-Haus 88 Fachzeitschriften auf den Markt. Der Ebner Verlag ist an sieben Standorten in Deutschland mit Niederlassungen präsent, weltweit sind es 18 Standorte.



zurück

() 22.01.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE