ANZEIGE

Wer sich bei Facebook informiert, nutzt meistens professionelle Beiträge

Wenn es darum geht Informationen über das tagesaktuelle Geschehen zu bekommen, hat das Internet für die deutschsprachige Bevölkerung nur eine nachgeordnete Bedeutung. Zu diesem Ergebnis kommen übereinstimmend die AWA und die Mediengewichtungsstudie der Landesmedienanstalten.

Täglich nutzen 20,3 Millionen das Netz zur Information. Jeder Zehnte von ihnen nutzt Facebook zu Informationszwecken. Dabei wählt drei Viertel davon bewusst „professionelle Beiträge“, also im Wesentlichen Infos, die Journalisten klassischer Medien erstellen. Mehr zum Thema…


Kartellamt: Ebner-Gruppe darf den Sport-Spezialisten SAZ übernehmen

%%%Kartellamt: Ebner-Gruppe darf den Sport-Spezialisten SAZ übernehmen%%%

Die Ulmer Verlagsgruppe Ebner darf ihrer Fachverlagssparte den Münchner Sportspezialisten SAZ-Verlag einverleiben. Das Bundeskartellamt in Bonn hat das Übernahmevorhaben genehmigt. Mit seinen beiden Titel 'SAZ Spot' und 'SAZ Bike' zählt der von Horst O. Frankl 1974 gegründete Verlag zu den gewichtigen Playern in dem Segment im deutschsprachigen Raum. Über den beabsichtigten "mittelbaren Kontrollerwerb" hatte new business bereits am 22. Januar 2016 informiert.

Nach der SAZ-Übernahme steigt die Anzahl der Fachzeitschriften bei Ebner auf nunmehr 90 Titel. Da Ebner in München bereits über einen Standort verfügt, ist mittelfristig damit zu rechnen, dass alle Münchner Ebner-Aktivitäten zusammengeführt werden.



zurück

() 22.02.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE