ANZEIGE

'brand eins' 10/2016 ist das Cover des Monats Oktober

%%%'brand eins' 10/2016 ist das Cover des Monats Oktober%%%


Das Thema Medizinischer Fortschritt mit einem lauten "Tatü Tata" darzustellen, ist natürlich schon ein wagemutiger Weg, der nun aber belohnt wird. 'brand eins' 10/2016 wird mit dem Titel, der auf die Ohren geht, zum Cover des Monats Oktober gewählt. Auf den Plätzen zwei und drei folgen das Bergsportmagazin 'Allmountain' 2/2016 und die Erstausgabe von 'Numéro Berlin'.

Das sagt die Jury zum Gewinner-Cover 'brand eins' 10/2016:

Neujuror Johannes Buzási, Geschäftsführer fischerAppelt, furore: "Man hört Musik und ist im Thema. Mission accomplished."

Neujuror Nils von der Kall, Leiter Marketing und Vertrieb der Zeit Verlagsgruppe: "Klassisch 'brand eins', aber nie langweilig."

Elke Klinkhammer, Chief Creative Officer der McCann Worldgroup Deutschland: "Springt ins Auge und geht ins Ohr. Eindringlich wie ein Krankenwagen."

Lars Kreyenhagen, Geschäftsführer der Agentur Karl Anders: "Und wieder einmal zeigt uns der Visual Leader aus dem Jahr 2006, wie ein richtig geiles Cover geht. Plakativ, prägnant, Bilder im Kopf auslösend. Da braucht es eigentlich noch nicht mal mehr die Unterzeile!"

Alexander Reiss, Executive Creative Director bei Saatchi & Saatchi Germany: "Laut ist gut. Aber nur, wenn es so gekonnt ist."

Pit Kho, Geschäftsführer Kreation Serviceplan Frankfurt: "Lassen Sie mich durch nach vorn, ich bin ein brand eins-Titel. Wieder mal alarmierend schlicht und wirkungsvoll."

Alle Ergebnisse und Statements gibt es unter www.cover-des-monats.de.



zurück

() 21.11.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE