ANZEIGE

Deutsche Börse investiert in Banking Service Provider figo

%%%Deutsche Börse investiert in Banking Service Provider figo%%%

DB1 Ventures hat sich an der Serie-B-Finanzierungsrunde des Hamburger FinTech-Unternehmens figo GmbH beteiligt: Die Beteiligungsgesellschaft der Deutsche Börse AG investiert einen siebenstelligen Betrag für einen signifikanten Minderheitsanteil an dem Banking Service Provider. Zu dem weiteren Investorenkreis gehören Business Angels aus Deutschland. Insgesamt sammelten die figo GmbH und ihr CEO André M. Bajorat in der aktuellen Finanzierungsrunde rund 6,8 Millionen Euro ein.

"Das figo-Team um André Bajorat hat deutlich gemacht, welche Chancen sich für nahezu alle Akteure der Finanzwirtschaft ergeben und welch enormes Potenzial mit der Umsetzung der PSD2 auf die Branche in Europa zukommt", begründet Ankur Kamalia, MD & Head of Venture Portfolio Management and DB1 Ventures, Deutsche Börse, das Investment. "In der sich verändernden Finanzlandschaft hat figo sich bereits als verlässlicher Partner etabliert und um sich herum ein enormes FinTech-Ökosystem aufgebaut. Wir wollen das weitere Wachstum unterstützen und an den Innovationen partizipieren, die figo vorantreibt."



zurück

() 24.11.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE