ANZEIGE

Gruner + Jahr erwirbt Eat-the-world

%%%Gruner + Jahr erwirbt Eat-the-world%%%


Die Hamburger Bertelsmann-Tochter Gruner + Jahr erwirbt 100 Prozent der Anteile an der Berliner Firma Eat-the-world und setzt damit ihre Transformationsstrategie fort. Eat-the-world bietet kulinarisch-kulturelle Stadtführungen, die über die Website www.eat-the-world.com buchbar sind. Mit der Übernahme will der Verlag Gruner + Jahr sein breites Portfolio an Food-Aktivitäten weiter ausbauen. Frank Stahmer und Astrid Hamer übernehmen die Geschäftsführung von Eat-the-world und Niclas Störmer die kaufmännische Leitung.

Eat-the-world wurde im April 2008 von Elke Freimuth in Berlin gegründet, um Besuchern und Einheimischen "den Weg zu leckerem Essen und kulturellen Einblicken fernab ausgetretener Touristenpfade aufzuzeigen". 2012 gründete Elke Freimuth mit Katrin Buck, die seit Beginn dabei war, eine GmbH und das Unternehmen wächst nach ihren Angaben stetig.

Die Firma veranstaltet kulinarisch-kulturelle Stadtführungen, die den Teilnehmern Geschichte und Kultur eines Viertels näherbringen und bei denen sie eine Auswahl besonderer inhabergeführter Restaurants und Geschäfte besuchen und deren Köstlichkeiten probieren. Das Angebot wurde mehrfach ausgezeichnet und ist mittlerweile in 35 deutschen Städten verfügbar.



zurück

() 15.08.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE