ANZEIGE

ProSiebenSat.1 und Retail Media Group schmieden Daten-Allianz

%%%ProSiebenSat.1 und Retail Media Group schmieden Daten-Allianz%%%

Die Ceconomy-Tochter (ehemals Metro) Retail Media Group (RMG) und die ProSiebenSat.1 Gruppe haben eine Kooperation vereinbart: Die beiden Partner wollen den Datenpool der Münchner TV-Gruppe mit pseudonymisierten Kundendaten aus dem Handelspartnernetzwerk der RMG anreichern. Diese Datenprodukte wird dann der Vermarkter SevenOne Media dem Werbemarkt für seine Umfelder anbieten.

Die RMG modelliert für die Zusammenarbeit Zielgruppensegmente, die von ProSiebenSat.1 zusammen mit eigenen Daten für Werbekampagnen genutzt werden können. Als Basis für diese Zielgruppensegmente dienen pseudonymisierte Kunden- und Transaktionsdaten aus dem Handelspartner-Netzwerk der RMG, zu dem unter anderem MediaMarkt, Saturn, real und Thalia gehören. SevenOne Media kann damit eine erweiterte Zielgruppenansprache anbieten – etwa nach Konsumverhalten. Diese Targeting-Kampagnen sind auch programmatisch buchbar.

Das Portfolio von SevenOne Media Portfolio erreicht rund 35 Millionen Unique User. Die RMG verzeichnet mit ihren Handelspartnern täglich 15 Millionen Kundenkontakte auf mehr als 42 Millionen Devices.

Dr. Jens Mittnacht, Mitglied der Geschäftsführung von SevenOne Media und CEO Advertising Platform Solutions, sagt: "Die Kooperation ermöglicht uns, durch die Kombination des Datenpools von ProSiebenSat.1 und der Expertise der RMG der Werbewirtschaft passgenaue Targeting-Produkte anbieten zu können. In Verbindung mit der hervorragenden Umfeldqualität der von uns vermarkteten Plattformen setzen wir so auch ein Gegengewicht zu den Digital-Giants. Und das nach den Richtlinien des deutschen Datenschutzes."



zurück

() 13.09.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE