ANZEIGE

Deutsche 'Wired'-Ausgabe nur noch digital - Nikolaus Röttger gibt die Chefredaktion ab

%%%Deutsche 'Wired'-Ausgabe nur noch digital - Nikolaus Röttger gibt die Chefredaktion ab%%%


Nikolaus Röttger gibt wired-Chefredaktion ab - (Foto: Condé Nast)

Im Zuge der Neuausrichtung der deutschen Ausgabe von 'Wired', die künftig nur noch digital auf www.wired.de erscheint, hat Nikolaus Röttger die Chefredaktion des Titels abgegeben. Er will den Übergang noch in beratender Funktion begleiten. Die Redaktion von Wired.de wird im Sommer 2018 von Berlin zum Condé Nast Deutschland-Sitz nach München verlegt und soll dann eine neue Redaktionsleitung bekommen.

"An die digitale Erfolgsgeschichte von Wired.de möchten wir anknüpfen und unser Web-Angebot mit einer neuen Ausrichtung und Mut zum Ausprobieren zu einer zuverlässigen Anlaufstelle für aktuelle Nachrichten, fundierte Einordnung und Trend-Prognosen rund um die dominierenden disruptiven Technologien unserer Zeit machen", umreißt Jan Sobota, Digital Director bei Condé Nast, die Pläne. Das Print-Magazin mit Themen von Technologie über Wissenschaft und Design bis Digital-Kultur kam hierzulande bis dato vier Mal pro Jahr auf den Markt.




zurück

() 22.03.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE