ANZEIGE


ANZEIGE




IP Deutschland startet regionale Werbeinhalte via HbbTV


IP Deutschland bietet ab Juli TV-Werbekunden die Möglichkeit, deutschlandweit ausgestrahlte Kampagnen für HbbTV-Haushalte regional anzureichern: Während des TV-Spots wird ein Hinweis auf den Red Button eingeblendet. Wer ihn drückt, bekommt über das Internet eine eigens gestaltete, regional individualisierte Microsite angezeigt. Auf dieser Microsite kann der Werbekunde Informationen einbinden, Promotionaktionen bewerben oder Gewinnspiele veranstalten.

Werbekunden können aus drei Regionalisierungsstufen wählen: nach Nord/Süd/West/Ost, Bundesländern oder Städten. Das Regio-Angebot kann für Kampagnen bei RTL, Vox und n-tv gebucht werden, jeweils für die Spotplatzierungen am Ende der Werbeunterbrechung und für ausgewählte Sonderwerbeformen. Die Regiosite ist erreichbar sowohl über die Red Button-Einblendung im Spot als auch über Banner in den entsprechenden Digitaltexten der Sender.

Matthias Dang (Foto), Geschäftsführer IP Deutschland, sagt: "Das ist gelebte Konvergenz von Fernsehen und Internet, dank ihr können wir unseren Werbekunden erstmals diese Kombination bieten: Deutschlandweite Werbung mit regionalem Bezug. Die Nachfrage ist schon lange da, jetzt haben wir ein unschlagbares Angebot und freuen uns auf die ersten Pilotprojekte."




zurück

() 26.06.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE