ANZEIGE


ANZEIGE




Axel Springer Schweiz startet Trading-Desk


Ab sofort bietet das 'Schweizer Wirtschaftsnetz', bestehend aus den Portalen bilanz.ch, handelszeitung.ch und finanzen.ch, einen Trading-Desk für die Online-Vermögensverwaltung. Die Echtzeit-Börsensoftware wurde von Axel Springer Schweiz in Zusammenarbeit mit Traderfox und finanzen.net realisiert.

Der neue Trading-Desk (http://tradingdesk.finanzen.ch) bietet Real-Time-Kurse, Chartsignale und Chartsignalerkennung sowie ein interaktives Desktop. Damit können Nutzer über 8.000 Einzelwerte wie Aktien, Devisen, Indizes und Rohstoffe in Echtzeit überprüfen. Mittelfristig sollen Anleger Kurse von über 100 Börsenplätzen aus über 50 Ländern teilweise in Echtzeit analysieren können.

Für Frühjahr 2015 ist zudem das Zusatz-Angebot 'Trading Desk PRO' geplant. Diese kostenpflichtige Anwendung bietet Anlegern die Möglichkeit, Märkte auf Experten-Niveau zu analysieren und von professionellen Tradern mit erfolgreichen Musterdepots zu profitieren.

Verantwortlich für das neue Angebot sind Stefan Eiselin, Chefredaktor 'Schweizer Wirtschaftsnetz', und Katja Reck, Leiterin Product & Technology Wirtschaftsmedien Digital bei Axel Springer Schweiz.



zurück

() 13.02.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE