ANZEIGE

Wer sich bei Facebook informiert, nutzt meistens professionelle Beiträge

Wenn es darum geht Informationen über das tagesaktuelle Geschehen zu bekommen, hat das Internet für die deutschsprachige Bevölkerung nur eine nachgeordnete Bedeutung. Zu diesem Ergebnis kommen übereinstimmend die AWA und die Mediengewichtungsstudie der Landesmedienanstalten.

Täglich nutzen 20,3 Millionen das Netz zur Information. Jeder Zehnte von ihnen nutzt Facebook zu Informationszwecken. Dabei wählt drei Viertel davon bewusst „professionelle Beiträge“, also im Wesentlichen Infos, die Journalisten klassischer Medien erstellen. Mehr zum Thema…


Fußball: Swiss Life beendet Arena-Sponsoring in Hannover

%%%Fußball: Swiss Life beendet Arena-Sponsoring in Hannover %%%


Nach elf Jahren wird Swiss Life den zur Jahresmitte 2013 auslaufenden Vertrag über die Nutzung der Namensrechte am Stadion von Fußball-Bundesligist Hannover 96 nicht verlängern. Das sei das Ergebnis "intensiver Gespräche zwischen Swiss Life und den Verantwortlichen des Vereins", wie das Unternehmen mitteilt. Swiss Life wird zum zweiten Quartal in 2013 die Marke AWD, die bislang die Spielstätte der Hannoveraner titelt, in 'Swiss Life Select' umbenennen.

In den vergangenen Wochen hatten zwischen Unternehmen und Verein Verhandlungen stattgefunden, mit dem Ziel, den Vertrag zu verlängern. Allerdings konnten sie hinsichtlich der Bewertung des Sponsoringpakets keine Einigung erzielen. Denn die "markant gestiegenen Forderungen des Vereins" will das Unternehmen nicht erfüllen. "Wir haben Hannover 96 im Vergleich zu den bisherigen Konditionen ein höheres Angebot gemacht, bekamen aber keine verbindlichen Zusagen. Deshalb haben wir uns entschieden, die seit Dezember andauernden Verhandlungen nicht fortzuführen", sagt Manfred Behrens, CEO von Swiss Life in Deutschland, und ergänzt: "Wir blicken auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Hannover 96 zurück, von der beide Seiten über zehn Jahre profitiert haben. Für die Zukunft wünschen wir Hannover 96 alles Gute."

Mit dem Auslaufen des Namensrechtevertrags an der Arena in Hannover will Swiss Life den Fokus in Deutschland künftig stärker auf den Breitensport legen. "Wir möchten unsere Neupositionierung im deutschen Markt mit Engagements im Breitensport auch über die Region Hannover hinaus untermauern", erklärt Behrens. In der Vergangenheit hat das Unternehmen deutschlandweit rund 2.500 regionale Sportvereine unterstützt, darunter Jugendmannschaften in unterschiedlichsten Sportarten. Zukünftig will Swiss Life in Deutschland insbesondere den Jugendfußball stärker fördern.



zurück

() 13.02.2013


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE