ANZEIGE


ANZEIGE

Basketball: Liqui Moly verlängert beim Erstligisten 'Ratiopharm Ulm'

Der in Ulm ansässige Motorenölspezialist Liqui Moly verlängert vorzeitig sein Engagement beim Basketball-Bundesligisten 'Ratiopharm Ulm'. Damit wird das Logo des Unternehmens auch in den kommenden drei Spielzeiten auf den Trikots der Profis zu sehen sein. "Das ist gut für Ulm und das ist gut für Liqui Moly. Diese Kooperation ist für uns nicht nur eine Herzensangelegenheit, sondern hat vor allem einen direkt messbaren Nutzen", sagt Ernst Prost, Unternehmenschef von Liqui Moly.

Das auf Motorenöle, Additive und Autopflegeprodukte spezialisierte Unternehmen fungiert seit 2011 als 'Exklusiv Sponsor', nachdem es bereits 1988 die Brust der Ulmer Basketballer zierte. "Wir konnten ein weltweit agierendes Unternehmen erneut davon überzeugen, dass sich sein Engagement bei 'Ratiopharm Ulm' rechnet. Das macht mich stolz", so Vereins-Geschäftsführer Andreas Oettel. Im Zuge Kooperation ermöglicht Liqui Moly die Livestreaming-Produktion von 'Ratiopharm Ulm' bei Eurocup-Heimspielen in der 'Ratiopharm Arena'.



zurück

() 24.02.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE