ANZEIGE


ANZEIGE

Skisprungstars Martin Schmitt und Simon Ammann gründen Sportmarketing-Agentur ASP Sports


v.l. Simon Ammmann, Hubert Schiffmann und Martin Schmitt (Foto: ASP Sports)

Der ehemalige deutsche Skispringer Martin Schmitt und der Schweizer Skispringer Simon Ammann haben zusammen mit Hubert Schiffmann eine Sportmarketing-Agentur gegründet. Die im österreichischen Andelsbuch ansässige ASP Sports Ammann Schmitt & Partner GmbH betreut Kunden in der D-A-CH-Region. Der Service umfasst Athletenmanagement, Sponsoring-Beratung, Rechtevermarktung und Testimonial-Werbung. Auf diese Leistungen greifen bisher Sportler wie Christina Ager (Ski Alpin), Severin Freund (Skisprung), Mirjam Puchner (Ski Alpin) und Luca Tribondeau (Freeski) zurück.

Schmitt, Ammann, Schiffmann sind die Gesellschafter der Agentur. Schmitt ist in Deutschland beratend für Kunden tätig. Diese Funktion übernimmt er zusätzlich zu seinem Studium an der Universität Leipzig und der SPOAC Sports Business Academy by WHU in Düsseldorf sowie der Tätigkeit als Europort-Experte.

Ammann wird als Gesellschafter seine Erfahrung in den Bereichen Sport, Medien und Wirtschaft von der Schweiz aus einbringen. Seit 2013 ist er Verwaltungsrat und Aktionär der Toggenburger Bergbahnen.

Als Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer von ASP Sports fungiert Hubert Schiffmann. Er arbeitet seit über zwölf Jahren mit Schmitt und Ammann zusammen. In der Vergangenheit war er bei dem Sportmarketing-Anbieter APF Marketing (heute Infront Austria) als Sponsoring Manager Wintersport beschäftigt. Darüber hinaus leitete er bei WWP Weirather Wenzel& Partner 15 Jahre lang die Abteilung Athletenmanagement.



zurück

() 20.11.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen


 

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE