ANZEIGE


ANZEIGE




wige Media kooperiert mit Alibaba Sports Group


Peter Lauterbach, CEO der wige Media AG, und Zhang Dazhong, CEO der Alibaba Sports Group, v.l. (Foto: wige Media)

Das Kölner Marketing- und Produktionsunternehmen wige Media AG hat mit der chinesischen Sport-Plattform Alibaba Sports Group, ein Tochterunternehmen der Alibaba Group Holding Ltd., einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Damit werden die Kölner der erste deutsche Partner der Alibaba Sports Group und kann seine Digitalisierungs- und Internationalisierungsstrategie beschleunigen.

Die Partner haben vereinbart, Sportevents zu veranstalten, zu produzieren und zu vermarkten – zunächst im Kernbereich Motorsport. Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Vereinbarung ist darüber hinaus die Ausstattung von Sportstätten in China mit digitaler Videotechnologie und die mediale Vermarktung von Inhalten – auch in den eigenen Sportmedien der Partner. Damit wird die wige Media erstmals ihre Expertise in der vollautomatisierten Live-Übertragung von Sport-Events international einsetzen.

Zhang Dazhong, CEO der Alibaba Sports Group, erklärt: "Technologie und Wissenschaft bringen einer Gesellschaft Fortschritt. Deshalb streben wir eine enge Zusammenarbeit mit wige an – wir selbst werden uns darauf konzentrieren, intelligente Sportstätten und neue Medienformate zu entwickeln. Unser Ziel ist es, ein ganz neues Sporterlebnis zu vermitteln und jeden zu einem Sportler zu machen."

Die Alibaba Sports Group wurde im September des vergangenen Jahres gegründet. Zu den Services der Sport-Plattform zählen Ticketing, Übertragungsrechte und das Rechte-Management.

wige Media produziert u.a. das Formel-1-Rennen, die DTM Deutsche-Tourenwagen-Masters-Serie, die Handball Champions League, das ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen am Nürburgring und Spiele der Deutschen Fußball-Bundesliga. Zudem plant und realisiert der Dienstleister Veranstaltungen und Inhalte für Unternehmen wie Porsche, Audi, Mercedes AMG, Red Bull, VW und Deutsche Post AG. Im Geschäftsjahr 2014 erwirtschaftete wige Media einen Umsatz von über 60 Mio. Euro. Für 2016 erwartet das Unternehmen ein Umsatzvolumen von mindestens 70 Mio. Euro.




zurück

() 24.02.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen


 

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE