ANZEIGE

Tischtennis: Lagardère wird weltweiter Rechte-Vermarkter

%%%Tischtennis: Lagardère wird weltweiter Rechte-Vermarkter%%%

Die Sportrechte-Agentur Lagardère Sports wird in den kommenden fünf Jahren die weltweiten Medien-Rechte der International Table Tennis Federation (ITTF)mit Hauptsitz in Lausanne vermarkten. Ausdrücklich nicht in diesen Deal eingeschlossen sind die Länder China, Japan, Singapur und Taiwan, denn dort spielt Tischtennis eine weitaus größere Rolle als im Rest der Welt. Von 2016 bis 2020 wird Lagardère alle ITTF-Events und Wettkämpfe betreuen. Zuständig ist hier das Lagardère-Büro in London.

ITTF-Präsident Thomas Weikert verspricht sich von der Zusammenarbeit mit Lagardère vor allem eine noch stärkere TV-Präsenz. Damit verbessert sich auch die Basis für die Akquisition von Sponsoren. Zudem könnte die etwas unübersichtliche und teilweise navigationsfeindliche Website der ITTF den Support der Lagardère-Profis vertragen.



zurück

() 16.03.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE